20164 – Türschließer-/Anlehner

Artikelnummer: 201640000

  • Einfach Auspacken, Aufstecken und fertig
  • Für DIN links und DIN rechts anschlagende Innentüren geeignet
  • Kein Bohren und kein Schrauben
  • Für Innentüren mit Holz- und Stahlzarge geeignet
  • Jederzeit abnehmbar
  • Stoppt Zugluft
  • Spart Energie
  • Unauffällig
  • Mit Kantenschutz
  • Innentüren mit einer Falzbreite von ca. 6 bis 15 mm geeignet
Artikelnummer: 201640000 Kategorie:

Montageanleitung

Für welche Türen ist der Türschließer geeignet?

Der Türschließer ist für Innentüren mit einer Falzbreite von ca. 6 bis 15 mm geeignet. Er ist sowohl für Türen mit schmaler Zarge (oftmals Stahlzarge), aber auch für Türen mit breiter Zarge (oftmals Holzzarge) anwendbar.

Welchen Einsatz muss ich wählen?

Je nach Zargenbreite muss ein unterschiedlicher Einsatz gewählt werden. Werkseitig ist der Slider vormontiert. Dieser kann aber leicht gegen eines der beiden beiliegenden Distanzstücke ausgetauscht werden. Welcher Einsatz genau zu benutzen ist, können Sie in der Bedienungsanleitung oder in unserem Anwendungsvideo finden.

Wo finde ich die Bedienungsanleitung?

Die Bedienungsanleitung befindet sich zwischen den beiden Kartonhälften der Verpackung. Alternativ steht diese auch unter www.hecht-international.com im Serviceportal zur Verfügung.

Wie fest muss ich die Schraube anziehen?

Die Schraube darf nur handfest angezogen werden. Sie können hierzu auch eine Münze verwenden.

Ist der Türschließer für DIN links und DIN rechts angeschlagene Türen geeignet?

Ja. Der Türschließer ist für DIN links und DIN rechts angeschlagene Türen geeignet.

Kann die Schließkraft eingestellt werden?

Ja. Die Schließkraft kann 3-stufig eingestellt werden. Achten Sie beim Einsetzen auf die richtige Ausrichtung der Kunststoffhülse im Inneren des Türschließers.

Für welche Öffnungswinkel ist der Türschließer geeignet?

Der Türschließer ist für Öffnungswinkel bis max. 100° ausgelegt.

Können durch den Einsatz des Türschließers Gebrauchsspuren entstehen?

Je nach Untergrund, kann es beim Einsatz der Distanzstücke eventuell zu geringfügigen Gebrauchsspuren an der Wand und/oder Türrahmen kommen.

Meine Türe wird nicht vollständig geschlossen. Woran liegt das?

Der Türschließer kann konstruktionsbedingt die Türen nur vollständig schließen, wenn die Räume nicht zu hohen Unter- oder Überdruck aufweisen, die Türe im Verhältnis zur Federkraft des Schließers kein zu hohes Gewicht aufweist und die Türe auch ohne Türschließer leichtgängig schließt. In jedem Fall wird die Türe durch den Türschließer angelehnt.

Ist der Türschließer auch für Glastüren geeignet?

Nein. Für Glastüren ist der Türschließer nicht geeignet.

Wird die Funktion der Tür durch den Türschließer eingeschränkt?

Nein. Jedoch verringert sich der Öffnungswinkel der Türe durch Anbringen des Türschließers. Nach Anbringen des Türschließers darf die Türe nicht weiter als 100° geöffnet werden.

Was kann bei einer Fehlbedienung des Türschließers passieren?

Wird der Türschließer über seine Belastungsgrenze (z. B. Öffnungswinkelgrößer 100°) hinaus belastet, kann dies zu einem Defekt am Türschließer selbst, aber auch an der Umwelt (z. B. der Tür/Türzarge und Boden) führen. Für hieraus resultierende Schäden haftet der Hersteller nicht.

Nach der Schließkraft-Einstellung läßt sich der Türschließer nicht mehr richtig zusammenschrauben. Woran liegt das?

Im Inneren des Türschließers befindet sich eine Kunststoffröhre. Die daran befindliche Aussparung muss über den querstehenden Federschenkel gesetzt werden.

Wer hilft mir bei Fragen zur Montage?

Hier steht Ihnen unser Kundenservice unter 0180 – 5007992 (14 Cent/Min. inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetuz, höchstens 42 Cent/Min. inkl. MwSt. aus Mobilfunknetzen.) zur Verfügung. Gerne können Sie uns auch über unser Kontaktformular unter www.hecht-international.com eine Nachricht senden.

Video-Anleitung

Kundenservice

 

Benötigtes Werkzeug

Schreiben Sie uns

NACH WAS SUCHEN SIE?